2012
- Top 50 German Bike Blogs 2012
Am 31.
Dezember 2012 veröffentlichtefahrradjournal, das Feuilleton für Radkultur, die 50 besten aus 200 deutschen und deutschsprachigen Fahrrad blogs. Zu meiner persönlichen und ganz großen Freude durfte ich lesen, dass mein eigener FAHRRADBLOG an 17. Stelle dieses Rankings zu finden ist. Wie das praktisch passierte, ja wie mein blog dahin gelangen konnte, was eigentlich dazu führte, weiß ich bis heute nicht so richtig.

Der Autor desFeuilletons für Radkultur, Wolfgang Scherreiks, schreibt hierzu: "„Sohn, Bruder, Mann, Vater, Papa(lapap), (Hobby)Fotograf, Igelliebhaber, Aussteigender, Naturmöger“. Wer die Selbstbeschreibung dieses Bloggers liest, könnte über das Ergebnis überrascht sein: Tatsächlich verweist das Fotoblog von Egbert Büschel mit seinem Blick für aparte Details und Raritäten manch hippen Blog auf die Plätze."
..... und ich finde, das hat er richtig schön gesagt. (e. bueschel)

2013
- Top 50 German Bike Blogs 2013
Am 27.
Februar 2014 veröffentlichtefahrradjournal, das Feuilleton für Radkultur, abermals die 50 besten aus 200 deutschen und deutschsprachigen Fahrrad blogs. Zu meiner großen Freude fand ich meinen eigenen FAHRRADBLOG wieder an der 17. Stelle dieses Rankings.

2014
- Top 50 German Bike Blogs
Es handelt sich hierbei um den Überblick der Fahrradblogs, die 2014 im Ranking der 50 Top Blogs gestanden hätten.

2015
- Top 50 German Bike Blogs
Für 2015 gehört mein Fahrradblog
wuschel-fahrrad blogspot zu den 50 empfohlenen Fahrradblogs des deutschen Fahrrad Journals.

2016
- Top 50 German Bike Blogs
Die Bekanntgabe des Endes der Suche nach den 50 besten aus über 200 deutschen und deutschsprachigen Fahrrad blogs.
Schade. Mehr dazu an dieser STELLE

Donnerstag, 3. August 2017

ein gewobener Fahrradgruß


Aus dem Urlaub heimkehrend, fand ich auch diesen Kartengruß auf Stoff gedruckt daheim vor.
Das Fahrrad darauf wird nur von RETRO Fans gefahren. Es knattert, es nebelt und es bereitet viel Freude.
Da die Fahrt damit nicht zu schnell vonstatten geht, kann man sich die Hinweise zu den Verkehrszeichen auf die Lampe kleben.


So ganz nebenbei stelle ich fest, langsam müsste ich dem Thema auch ein eigenes Label widmen: Fahrradzusatzantriebe oder Hilfsmotoren
:)


Kommentare:

  1. Ja, ich finde das ist eine gute Idee. Noch stehen die Pedelecs ja in dem Ruf etwas für Faule zu sein, aber ich selbst bin ganz begeistert von meinem Pedelec. Mein Radius hat sich erheblich erweitert. Ich fahre nicht fauler, sondern weiter. Für mich im Stadtverkehr ein echter Autoersatz.
    Ich bin gespannt...
    LG Susa aus Hamburg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die elektrisch angetriebenen Fahrräder als Fortbewegungsmittel für Faule zu bezeichnen, finde ich nicht richtig. Die Fans der puren Radelfortbewegung, gleich welcher Altersgruppe sie angehören, lehnen die Elektrohilfe ab. Wer, gesundheitlich eingeschränkt, wieder den Weg zum Fahrrad findet, vertritt zu 100% eine andere Meinung. Dein Argument der Erhöhung des Radiusses habe ich selbst noch nie in Betracht gezogen. Es trifft vollkommen zu und wie du schreibst, in der Stadt führt dieser Autoersatz ein ganz klein wenig zur Verbesserung der Luft.

      beste Radelgrüße nach Hamburg,
      egbert

      Löschen
  2. Welch lehrreiches Stück Stoff. Da gibt es eine Menge zu beachten.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ob die dargestellten Verkehrszeichen noch aktuell sind? Einige passen sehr gut zum Retro VeloSolex Benzin, Töff Töff, Qualm riech peng Krach Motor.
      :)))

      egbert

      Löschen
  3. vor 40 jahren hatte ich so ein velosolex mit motor vorne unter dem lenker...und liebte es sehr ...jetzt werden sie wieder sehr gefragt und repariert ... lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sah es vielleicht genauso aus wie auf deinem Urlaubsfoto (HIER bitte anklicken)? Ich liebe diese alten Verbrennungmsotoren, ihre Geräusche, ihre Gerüche, die Fortbewegung mit ihrer Hilfe. Zu bekommen sind kaum welche. Leider :(((

      egbert, schmachtend

      Löschen
    2. ja stimmt , aber meines war ein altes ding...

      Löschen
    3. Neeeein, kein altes Ding, es war nur ein wenig historisch.....
      ;-)

      egbert

      Löschen
  4. Für Fahrradfreunde genau das richtige :))
    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das find ich auch so, für Fahrradfreunde bestimmt und ihnen bereitet man damit eine sehr, sehr große Freude. :)

      egbert, freuend

      Löschen