2012
- Top 50 German Bike Blogs 2012
Am 31.
Dezember 2012 veröffentlichtefahrradjournal, das Feuilleton für Radkultur, die 50 besten aus 200 deutschen und deutschsprachigen Fahrrad blogs. Zu meiner persönlichen und ganz großen Freude durfte ich lesen, dass mein eigener FAHRRADBLOG an 17. Stelle dieses Rankings zu finden ist. Wie das praktisch passierte, ja wie mein blog dahin gelangen konnte, was eigentlich dazu führte, weiß ich bis heute nicht so richtig.

Der Autor desFeuilletons für Radkultur, Wolfgang Scherreiks, schreibt hierzu: "„Sohn, Bruder, Mann, Vater, Papa(lapap), (Hobby)Fotograf, Igelliebhaber, Aussteigender, Naturmöger“. Wer die Selbstbeschreibung dieses Bloggers liest, könnte über das Ergebnis überrascht sein: Tatsächlich verweist das Fotoblog von Egbert Büschel mit seinem Blick für aparte Details und Raritäten manch hippen Blog auf die Plätze."
..... und ich finde, das hat er richtig schön gesagt. (e. bueschel)

2013
- Top 50 German Bike Blogs 2013
Am 27.
Februar 2014 veröffentlichtefahrradjournal, das Feuilleton für Radkultur, abermals die 50 besten aus 200 deutschen und deutschsprachigen Fahrrad blogs. Zu meiner großen Freude fand ich meinen eigenen FAHRRADBLOG wieder an der 17. Stelle dieses Rankings.

2014
- Top 50 German Bike Blogs
Es handelt sich hierbei um den Überblick der Fahrradblogs, die 2014 im Ranking der 50 Top Blogs gestanden hätten.

2015
- Top 50 German Bike Blogs
Für 2015 gehört mein Fahrradblog
wuschel-fahrrad blogspot zu den 50 empfohlenen Fahrradblogs des deutschen Fahrrad Journals.

2016
- Top 50 German Bike Blogs
Die Bekanntgabe des Endes der Suche nach den 50 besten aus über 200 deutschen und deutschsprachigen Fahrrad blogs.
Schade. Mehr dazu an dieser STELLE

Samstag, 18. März 2017

Frühlingswochenende mit Fahrrad


Bitte nehmen sie Platz und genießen sie die Sonnenstrahlen.



Frühlingstraum in rosa


Kommentare:

  1. hier ist das fahrrad schon himmelblau...der himmel auch? bises

    AntwortenLöschen
  2. Da nähme ich jetzt gern Platz. Hier ist zur Zeit Sauwetter und wir sind auf der Flucht Richtung Therme.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Und dabei können wir auch gleich die Blümchen ein bisschen grade rücken.
    LG aus dem verwelkten Westfalen
    Michael

    AntwortenLöschen
  4. Sschsön wärs, lieber Egbert,
    aber leider regnet es in Strömen
    und es bläst ein lausiger Wind.
    Und dennoch: Deine Fotos lassen Frühlings-
    gefühle aufkommen.
    Ein entspanntes Wochenende wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  5. @ elfi --- Himmelblauer Himmel wäre noch schöner, aber das Wetter zeigt deutlich besser, als der Wetterfrosch auf dem Boden seines Glases prognostizierte.

    LG egbert

    AntwortenLöschen
  6. @ malesawi --- wenn es regnet und stürmt erscheint mir euer Termin in der Therme als die beste Temperaturlösung. Lasst es euch so richtig gut gehen.

    LG egbert

    AntwortenLöschen
  7. @ Michael --- Ob ich vielleicht das Foto etwas nach links neige?

    egbert, verrückend

    AntwortenLöschen
  8. Ach liebe Irmi, gern möchte ich dir vom oberlausitzer Wind einige Ableger schicken. Die könnten die Regenwolken über dir davon pusten. Bei uns funktioniert es derweil und die Sonne lässt sich immer wieder mal Blicken.

    dir ein schönes WE wünscht EB
    :))

    AntwortenLöschen