2012
- Top 50 German Bike Blogs 2012
Am 31.
Dezember 2012 veröffentlichtefahrradjournal, das Feuilleton für Radkultur, die 50 besten aus 200 deutschen und deutschsprachigen Fahrrad blogs. Zu meiner persönlichen und ganz großen Freude durfte ich lesen, dass mein eigener FAHRRADBLOG an 17. Stelle dieses Rankings zu finden ist. Wie das praktisch passierte, ja wie mein blog dahin gelangen konnte, was eigentlich dazu führte, weiß ich bis heute nicht so richtig.

Der Autor desFeuilletons für Radkultur, Wolfgang Scherreiks, schreibt hierzu: "„Sohn, Bruder, Mann, Vater, Papa(lapap), (Hobby)Fotograf, Igelliebhaber, Aussteigender, Naturmöger“. Wer die Selbstbeschreibung dieses Bloggers liest, könnte über das Ergebnis überrascht sein: Tatsächlich verweist das Fotoblog von Egbert Büschel mit seinem Blick für aparte Details und Raritäten manch hippen Blog auf die Plätze."
..... und ich finde, das hat er richtig schön gesagt. (e. bueschel)

2013
- Top 50 German Bike Blogs 2013
Am 27.
Februar 2014 veröffentlichtefahrradjournal, das Feuilleton für Radkultur, abermals die 50 besten aus 200 deutschen und deutschsprachigen Fahrrad blogs. Zu meiner großen Freude fand ich meinen eigenen FAHRRADBLOG wieder an der 17. Stelle dieses Rankings.

2014
- Top 50 German Bike Blogs
Es handelt sich hierbei um den Überblick der Fahrradblogs, die 2014 im Ranking der 50 Top Blogs gestanden hätten.

2015
- Top 50 German Bike Blogs
Für 2015 gehört mein Fahrradblog
wuschel-fahrrad blogspot zu den 50 empfohlenen Fahrradblogs des deutschen Fahrrad Journals.

2016
- Top 50 German Bike Blogs
Die Bekanntgabe des Endes der Suche nach den 50 besten aus über 200 deutschen und deutschsprachigen Fahrrad blogs.
Schade. Mehr dazu an dieser STELLE

Donnerstag, 22. Juni 2017

Sommerklänge in Gold


Gleich ertönen sie wieder, die goldenen Sommerklänge aus der Tuba, gleich....



Bis dahin darf sich jeder Kunde noch entscheiden, auf welchem Sattel er den goldenen Zeiten entgegenreiten möchte.



Wie wäre es mit einem solchen Potpourri aus goldenem Sommer, Sommerträumen, Sommerblumen und einem Sommervelo zu schönsten Tuba Klängen?



Vielleicht trefft ihr sogar auf eine Trilogie,
so wie HIER, vielleicht? 


Mittwoch, 21. Juni 2017

der Sommeranfang 2017


Wie heiß wird euer längster Tag das Jahres 2017? Die Restaurantplätze außerhalb bleiben ungenutzt.
Die Radfahrer sausen auf dem Weg zum Baggersee geschwind vorbei und die Fußgänger suchen den Schatten.
Ach wie schön, ich sitze im temperierten Zimmer und mache mir warme Gedanken zum Sommeranfang.....



Im Bauernregeln.net lese ich heute:
"Bläst der Wind zu Sonnwend', im Juli die Sonne heiß brennt."

Die Aussichten gefallen mir, denn die Sonne brennt schon heute heiß und kaum ein Wind weht.
Demnach sollte der Juli nicht so heiß werden und ich freue mich auf ertragbare Sommerwärme.



Montag, 19. Juni 2017

Wilhelm Tell ein Erzgebirger?


Würde über dem Lokal der Name Karl Stülpner stehen, träfe das mein erzgebirgisches Verständnis auf den Punkt.
Doch was macht der TELL in einer erzgebirgischen Bierstube? Steht vor der Kneipe das Fahrrad seiner Frau und das seines Sohnes?
Wenn ja, möchte ich dem heutigen Schießtraining mit der bewussten Armbrust nicht beiwohnen. Besser ist besser.



Samstag, 17. Juni 2017

Berliner Woche, gar Dresdner Woche oder Italienische Woche?


Ist das hier die grüne Woche von Berlin? Nein die grüne Woche von Dresden ist im Bild zu sehen,
die grüne Fahrradwoche.



Freitag, 16. Juni 2017

Velo Easy Rider


Regelkonformität gegen Easy Rider Feeling ---- mit der Muttermilch aufgenommen,
beginnen sich Charaktereigenschaften herauszubilden....


Easy Rider Awaits

Donnerstag, 15. Juni 2017

Blitz und Donner


W wie Wetterbericht für Fahrräder und im Bild sieht es nach Blitz und  Donner aus.
Tagsüber bis zu 30 Grad und am Abend Blitz und Donner, Regen und Wind....




Mittwoch, 14. Juni 2017

preußisch akurat geht es mit dem Fahrrad zur Ausstellung


komische Einladung mit rotem Wimpel in eine 'GALERIE KOMISCHE MEISTER' titelnde Ausstellung 



Dienstag, 13. Juni 2017

Montag, 12. Juni 2017

Oldtimer Wochenende im Fahrradblog


Das Oldtimer Wochenende im Fahrradblog





Das Tragen eines Schutzhelms wird nicht zwingen für den heutigen Besuch des Fahrrad blogs empfohlen.



Doch selbst bei Fahrten mit solch einem motorisierten Fahrrad von anno dazumal, so glaube ich zu wissen, muss ein Schutzhelm getragen werden.



Freitag, 9. Juni 2017

die Entscheidung ist gefallen







Kurzum, die Entscheidung ist gefallen und an erster Stelle stehen die Bienen und ihr Honig.
Wir werden das zweite Mal in der Saison 2017 unseren Honig schleudern und weiter verarbeiten.




Dann könnte eventuell noch ein Besuch des Oldtimertreffens in Strahwalde eingerichtet werden. 
Die Oberlausitz kennt man über die Grenzen hinaus mit ihren Oldtimertreffen, Oldtimerausfahrten und dem Oldtimer Museum Grosschönau.



Ob ich wieder solche Begegnungen mit der Kamera einfangen kann?  Ein gaaanz junger Biker trifft auf gaaanz alte Technik.
Im Foto darüber fährt ein Schüler auch noch auf einem Dreirad, dem Nachbau eines Benz Patent-Motorwagens Nummer 1.



Doch dann steigt er um auf ein ...... ja auf was? Ist das noch ein Fahrrad oder zählt es bereits zu den Mopeds? Eigentlich ist die Zugehörigkeit egal.
Die knatternden Geräusche hörten sich toll an und auch der Rizinusduft in der Luft überzeugte mich echt.



Doch zuvor muss der goldene Saft ergiebig aus der Honigschleuder fließen. Wie zum Beispiel in der Imkerei Dohle: KLICK.



Donnerstag, 8. Juni 2017

nix da, von wegen E-Bike


Wenn uns die Werbeindustrie auch liebend gern mit der Sauberkeit der E-Bikes umwirbt, dabei geflissentlich unterlässt zu erklären, was die Kohlekraftwerke an CO2 und Müll in die Luft blasen müssen, damit wir doch ach so "sauber" E-Bikes und ebenso "sauber" E-Autos fahren, dann stehen mir immer wieder die Haare zu Berge.

Gemäß des Sprichwortes, andere Länder andere Sitten, zeige ich heute ein neues Gastbeitragfoto von elfi, aufgenommen in Spanien. Dabei nehme ich mal an, dass die Dinger am Vorderrad der Fahrräder keine Aggregate zur Stromerzeugung sind. Früher nannte man sie im Volksmund ganz einfach Hühnerschreck.



Aber auch in Deutschland sind sie noch gebräuchlich und wie man sieht, eine Fahrt darauf kann richtig Spaß bereiten.




Dienstag, 6. Juni 2017

Gibt es in Deutschland noch weiße Flecken auf der Landkarte?


Die Frage, ob es in Deutschland noch weiße Flecken auf der Landkarte zu finden gibt, muss ich leider mit JA beantworten.
Zu Pfingsten lebten wir regelrecht auf so einem medialen "weißen Flecken":
1. keine Handyverbindung
2. kein Internet
3. kein WLAN
!!!
(Im Austausch erhielten wir ganz viel Ruhe geschenkt.)


Hierdurch gab und gibt es im blog anfürsich keine aktuellen 2017'er Pfingstfest Fahrradfotos aus der eigenen Kamera.
Wenn, ja wenn es keine blog-Freundinnen wie elfi aus dem http://elf2mani.blogspot.de/ gäbe.

Elfi gehört ebenso wie malesawi und Irmi zu meinen langjährigsten Begleiterinnen in der Welt der Blogger.

Auch in diesem Jahr erhielt ich von ihr Fotos mit einzigartigen und wunderschönen Fahrradmotiven.

Beginnen möchte ich mit dieser Ruhebank, sichtbar markiert und reserviert für rastende Radfahrer.
Mal sehen, was für Details ihr auf dem Foto entdecken könnt?


Danke liebe elfi für die beiden Mitbringsel von deiner gerade erst vergangenen Reise.


PS - drei weitere elfi Gastbeiträge:







Samstag, 3. Juni 2017

Augenaufschlag zum europäischen Tag des Fahrrads am 3. Juni


Seit 1998 existiert er, der europäische Tag des Fahrrads und seit ein paar Jahren zeigen ich anlässlich des Fahrrad Ehrentages auch meine Fotos zum 03. Juni. Den Grund für seine Einführung könnt ihr HIER kurz nachlesen.

Mit dieser Hinweistafel gebe ich Unentschlossenen einen Radeltipp für eine kürzere Fahrradtour von Löbau nach Obercunnersdorf.
Diese kann relativ einfach bis zum Berg Kottmar weitergeführt werden.



Eine solche Radtour erlaubt Fahrten unabhängig großer, vielbefahrener und deshalb schwieriger Straßenabschnitte.
Auge in Auge Kontakte mit Kraftfahrzeugen sind daher eher selten....



......und wenn doch, könnte es sich um eine eher interessante Begegnung handeln. Also Augen auf im Straßenverkehr. :)



Mit diesem Gedanken wünsche ich euch ein wunderschönes und wunderbares Pfingsten.


Freitag, 2. Juni 2017

eine Schiefertafel voller Lösungen


Pfingsten steht vor der Tür und wie werdet ihr die freie Zeit verbringen?
Solltet ihr auch keine Lust auf Unkraut zupfen verspüren,
dann empfehle ich euch so ein Schild.


'Unkraut an Selbstpflücker kostenlos abzugeben!'


Donnerstag, 1. Juni 2017

Suchbild


Wer findet den Schlüssel zum Glück, zum Fahrradglück?



Lösungsvorschlag am Abend....


.... für den Schlüssel zum (Fahrrad)Glück.