2012
- Top 50 German Bike Blogs 2012
Am 31.
Dezember 2012 veröffentlichtefahrradjournal, das Feuilleton für Radkultur, die 50 besten aus 200 deutschen und deutschsprachigen Fahrrad blogs. Zu meiner persönlichen und ganz großen Freude durfte ich lesen, dass mein eigener FAHRRADBLOG an 17. Stelle dieses Rankings zu finden ist. Wie das praktisch passierte, ja wie mein blog dahin gelangen konnte, was eigentlich dazu führte, weiß ich bis heute nicht so richtig.

Der Autor desFeuilletons für Radkultur, Wolfgang Scherreiks, schreibt hierzu: "„Sohn, Bruder, Mann, Vater, Papa(lapap), (Hobby)Fotograf, Igelliebhaber, Aussteigender, Naturmöger“. Wer die Selbstbeschreibung dieses Bloggers liest, könnte über das Ergebnis überrascht sein: Tatsächlich verweist das Fotoblog von Egbert Büschel mit seinem Blick für aparte Details und Raritäten manch hippen Blog auf die Plätze."
..... und ich finde, das hat er richtig schön gesagt. (e. bueschel)

2013
- Top 50 German Bike Blogs 2013
Am 27.
Februar 2014 veröffentlichtefahrradjournal, das Feuilleton für Radkultur, abermals die 50 besten aus 200 deutschen und deutschsprachigen Fahrrad blogs. Zu meiner großen Freude fand ich meinen eigenen FAHRRADBLOG wieder an der 17. Stelle dieses Rankings.

2014
- Top 50 German Bike Blogs
Es handelt sich hierbei um den Überblick der Fahrradblogs, die 2014 im Ranking der 50 Top Blogs gestanden hätten.

2015
- Top 50 German Bike Blogs
Für 2015 gehört mein Fahrradblog
wuschel-fahrrad blogspot zu den 50 empfohlenen Fahrradblogs des deutschen Fahrrad Journals.

2016
- Top 50 German Bike Blogs
Die Bekanntgabe des Endes der Suche nach den 50 besten aus über 200 deutschen und deutschsprachigen Fahrrad blogs.
Schade. Mehr dazu an dieser STELLE

Dienstag, 30. Mai 2017

pflastermüde


Heute gibt die Sonne noch einmal alles. Lieber das Fahrrad stehen lassen, dafür ruhig eine Sonnenbrille aufsetzen.
Die Abkühlung ist bereits in Sicht und wenn sie auch nur auf den Karten der Meteorologen zu sehen ist.



Kommentare:

  1. Liebr Egbert,
    nch kräftigen Gewittern in der Nacht hat die Schwüle etwas nachgelassen.
    Aber es wird wohl nicht lange dauern. Der Regen hat sehr gut getan.
    Liebe Grüße
    Irmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vor wenigen Augenblicken hörte ich im Radio, dass nun eine schwere Gewitterfront mit Sturm bei uns im Anflug ist. Die Natur braucht jeden Tropfen Wasser, nur langsam müssten sie fallen, die vielen Troooooopfen.

      egbert, hoffend

      Löschen
  2. Da sagst was , unbedingt eine Abkühlung . Sonst verbrennt der Rasen
    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir haben zum großen Glück einen tiefen Brunnen, aus dem wir ausreichend Wasser pumpen können. Nur noch zwischenlagern, damit die Pflanzen nicht von der Kälte des Brunnenwassers geschockt werden.

      egbert, Rasen sprengend

      Löschen
    2. So einen möchte mein Mann auch noch im Garten haben .

      Löschen
    3. Da hat er sich eine große Sache vorgenommen. Als wir das Grundstück kauften, befand sich der alte Brunnen bereits darauf. Heute behaupten wir, der Brunnen ist mit das Beste, was uns grundstücksbezogen passieren konnte.

      Löschen
  3. Nach einem heftigen Morgengewitter ist es angenehm geworden. Fahrrad haben wir sowieso nicht mit.
    LG aus dem kühlen Norden
    Michael

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann bleibt ja noch die Sonnenbrille.....

      egbert

      Löschen
  4. ach ja...das Wetter. Ich bin zweimal total nassgeregnet heute, immer wieder ziehen dicke Gewitterwolken über die Stadt.
    Liebe Grüße
    susa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auch wenn du zweimal nass geworden bist, was ich nicht schön finde, habt ihr dennoch mehr Glück gehabt. Bei uns zog es schwarz auf, es stürmte mächtig und dann regnete es ganz 5 oder 6 Tropfen. Toll, nicht.

      egbert

      Löschen
  5. Ist das ein Fahrradständer?
    Die Abkühlung kam bei uns gestern mit einem Gewitter der Extraklasse.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wind, Sturm, Staub, Dreck, Blätter und 5 oder 6 Tropfen, so sah zumindest in unserem Stadtgebiet die ABKÜHLUNG aus.

      Zur ersten Frage, ja es ist ein Fahrradständer.
      Weitere solche Modelle findest du
      * HIER 1
      * HIER 2
      * HIER 3
      * HIER 4

      Viel Freude bei der Suche nach deinem neuen Stammplatz für dein VELO.

      beste Grüße,
      egbert

      Löschen