2012
- Top 50 German Bike Blogs 2012
Am 31.
Dezember 2012 veröffentlichtefahrradjournal, das Feuilleton für Radkultur, die 50 besten aus 200 deutschen und deutschsprachigen Fahrrad blogs. Zu meiner persönlichen und ganz großen Freude durfte ich lesen, dass mein eigener FAHRRADBLOG an 17. Stelle dieses Rankings zu finden ist. Wie das praktisch passierte, ja wie mein blog dahin gelangen konnte, was eigentlich dazu führte, weiß ich bis heute nicht so richtig.

Der Autor desFeuilletons für Radkultur, Wolfgang Scherreiks, schreibt hierzu: "„Sohn, Bruder, Mann, Vater, Papa(lapap), (Hobby)Fotograf, Igelliebhaber, Aussteigender, Naturmöger“. Wer die Selbstbeschreibung dieses Bloggers liest, könnte über das Ergebnis überrascht sein: Tatsächlich verweist das Fotoblog von Egbert Büschel mit seinem Blick für aparte Details und Raritäten manch hippen Blog auf die Plätze."
..... und ich finde, das hat er richtig schön gesagt. (e. bueschel)

2013
- Top 50 German Bike Blogs 2013
Am 27.
Februar 2014 veröffentlichtefahrradjournal, das Feuilleton für Radkultur, abermals die 50 besten aus 200 deutschen und deutschsprachigen Fahrrad blogs. Zu meiner großen Freude fand ich meinen eigenen FAHRRADBLOG wieder an der 17. Stelle dieses Rankings.

2014
- Top 50 German Bike Blogs
Es handelt sich hierbei um den Überblick der Fahrradblogs, die 2014 im Ranking der 50 Top Blogs gestanden hätten.

2015
- Top 50 German Bike Blogs
Für 2015 gehört mein Fahrradblog
wuschel-fahrrad blogspot zu den 50 empfohlenen Fahrradblogs des deutschen Fahrrad Journals.

2016
- Top 50 German Bike Blogs
Die Bekanntgabe des Endes der Suche nach den 50 besten aus über 200 deutschen und deutschsprachigen Fahrrad blogs.
Schade. Mehr dazu an dieser STELLE

Freitag, 26. Mai 2017

Katerstimmung?


RAUSCHFOTO mir viel Doppeldeutigkeit, Nebel und Unschärfe:
Heute hingegen kann ich (gegen den Kater) eine (sehr) ausgiebige Radtour empfehlen.
Nur nicht den Sonnenschutz vergessen, sonst öffnet sich die nächste (schmerzhafte) Baustelle.



Kommentare:

  1. Tolles Foto.
    Wir wollen heute noch eine kleine Radtour mit der Weltentdeckerin machen und warten auf die versprochene Sonne.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wieso wartet ihr? Ist sie noch nicht angekommen? Von wegen deutsche Qualitätsarbeit, da wende ich mich lieber einem früheren Spruch zu: Jeder liefert jedem Qualität. Na gut, das funktionierte auch nicht. Sag, woran darf überhaupt noch glauben?

      egbert

      Löschen
    2. Wir haben einfach etwas gewartet und sind dann erst nach dem Mittagessen gestartet. Da war die Sonne dann unser Begleiter.

      Löschen
  2. Ich sehe auch doppelt ... muss ich mir Sorgen machen ? *gg
    LG und ein schönes WE

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, liebe Heidi, du brauchst dir keine Sorgen zu machen. Das sind nur mächtige Vibrationen, die von den vielen vorbeifahrenden Radfahrern erzeugt werden. Hingegen denke ich mir gerade, eigentlich müsstest du alles vierfach sehen.

      egbert, mitzählend

      Löschen
  3. Ich habe hier in Kappeln den Sonnenschirm aufgespannt. Wir reiten hier lieber -- auf Schusters Rappen.
    LG aus dem wanderlustigen S-H
    Michael

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Wandern ist der Höhnes Lust, das Wandern ist der Höhnes Lust, das Wa-hahahandern......

      egbert, singend

      Löschen
  4. Lieber Egbert,
    die Empfehlung sollte man sich zuHerzen nehmen.
    Tolles Foto, wie immer.
    Liebe Grüße
    Irmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. auch dir liebe Irmi (M)ein Dankeschön.

      egbert

      Löschen
  5. super foto!!!!!!! liebe grüsse

    AntwortenLöschen
  6. Ein tolles Bild! Darf ich das (und vielleicht noch 1-2 andere) auf meinem Blog zeigen?
    Verlinke selbstverständlich hierher ...
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Christiane, vielen Dank für dein abermaliges Angebot. Ich möchte dieses Mal nicht mit von der (Radel)Partie sein.

      beste Grüße,
      egbert

      Löschen