2012
- Top 50 German Bike Blogs 2012
Am 31.
Dezember 2012 veröffentlichtefahrradjournal, das Feuilleton für Radkultur, die 50 besten aus 200 deutschen und deutschsprachigen Fahrrad blogs. Zu meiner persönlichen und ganz großen Freude durfte ich lesen, dass mein eigener FAHRRADBLOG an 17. Stelle dieses Rankings zu finden ist. Wie das praktisch passierte, ja wie mein blog dahin gelangen konnte, was eigentlich dazu führte, weiß ich bis heute nicht so richtig.

Der Autor desFeuilletons für Radkultur, Wolfgang Scherreiks, schreibt hierzu: "„Sohn, Bruder, Mann, Vater, Papa(lapap), (Hobby)Fotograf, Igelliebhaber, Aussteigender, Naturmöger“. Wer die Selbstbeschreibung dieses Bloggers liest, könnte über das Ergebnis überrascht sein: Tatsächlich verweist das Fotoblog von Egbert Büschel mit seinem Blick für aparte Details und Raritäten manch hippen Blog auf die Plätze."
..... und ich finde, das hat er richtig schön gesagt. (e. bueschel)

2013
- Top 50 German Bike Blogs 2013
Am 27.
Februar 2014 veröffentlichtefahrradjournal, das Feuilleton für Radkultur, abermals die 50 besten aus 200 deutschen und deutschsprachigen Fahrrad blogs. Zu meiner großen Freude fand ich meinen eigenen FAHRRADBLOG wieder an der 17. Stelle dieses Rankings.

2014
- Top 50 German Bike Blogs
Es handelt sich hierbei um den Überblick der Fahrradblogs, die 2014 im Ranking der 50 Top Blogs gestanden hätten.

2015
- Top 50 German Bike Blogs
Für 2015 gehört mein Fahrradblog
wuschel-fahrrad blogspot zu den 50 empfohlenen Fahrradblogs des deutschen Fahrrad Journals.

2016
- Top 50 German Bike Blogs
Die Bekanntgabe des Endes der Suche nach den 50 besten aus über 200 deutschen und deutschsprachigen Fahrrad blogs.
Schade. Mehr dazu an dieser STELLE

Dienstag, 2. Mai 2017

der April ist abgewickelt


Hat man nun auch den Winter endlich und endgültig abgewickelt?



Oder pumpt sich seine bisher leere Hülle noch einmal so richtig auf?



Kommentare:

  1. Ein schneemann auf der Leine :-)))))))))))
    Ich hoffe sehr auf Frühling.
    Liebe Grüße1

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich wünsch es dir sehr. Bekanntlicherweise mögen Frauen keine kalten Typen, die schlaff abhängen.
      auch :)))))))))))))

      Löschen
  2. Endlich hast Du ihn erwischt. Arktos ist geschlagen und schlaff. Da kann sich Tabaluga mt dem Rad davon machen. Die Chancen auf einen schönen Urlaub in zwei Wochen stehen gut ;o)
    LG aus dem vorfreudigen Westfalen
    Michael

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was ist das für eine "Jagd" gewesen? Man hing ihn mir vor die Nase und auf der Wäscheleine auf. ;-)

      Löschen
  3. Lieber Egbert,
    hoffen wir, dass er seine Kraft endgültig verpufft hat.
    Aber noch stehen die Eisheiligen vor der Tür. Am
    besten, man hängt den Schneemann ganz einfach ab.
    Einen angenehmen Abend wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Nachbarn zogen ihm den Stöpsel und verpackten ihn in seinem Karton. Nun darf er auf die nächste Saison warten und wir wollen die Wärme der kommenden Jahreszeiten genießen. Stell dir vor, einmal baute ich eine Reihe kleiner Schneemänner und ließ sie im Gefrierfach übersommern. Im wärmsten August dienten sie als Tischdeko für eine Sommerparty. Aber im Moment ist meine Liebe zum Winter erloschen.

      beste Grüße an dich,
      egbert

      Löschen