2012
- Top 50 German Bike Blogs 2012
Am 31.
Dezember 2012 veröffentlichtefahrradjournal, das Feuilleton für Radkultur, die 50 besten aus 200 deutschen und deutschsprachigen Fahrrad blogs. Zu meiner persönlichen und ganz großen Freude durfte ich lesen, dass mein eigener FAHRRADBLOG an 17. Stelle dieses Rankings zu finden ist. Wie das praktisch passierte, ja wie mein blog dahin gelangen konnte, was eigentlich dazu führte, weiß ich bis heute nicht so richtig.

Der Autor desFeuilletons für Radkultur, Wolfgang Scherreiks, schreibt hierzu: "„Sohn, Bruder, Mann, Vater, Papa(lapap), (Hobby)Fotograf, Igelliebhaber, Aussteigender, Naturmöger“. Wer die Selbstbeschreibung dieses Bloggers liest, könnte über das Ergebnis überrascht sein: Tatsächlich verweist das Fotoblog von Egbert Büschel mit seinem Blick für aparte Details und Raritäten manch hippen Blog auf die Plätze."
..... und ich finde, das hat er richtig schön gesagt. (e. bueschel)

2013
- Top 50 German Bike Blogs 2013
Am 27.
Februar 2014 veröffentlichtefahrradjournal, das Feuilleton für Radkultur, abermals die 50 besten aus 200 deutschen und deutschsprachigen Fahrrad blogs. Zu meiner großen Freude fand ich meinen eigenen FAHRRADBLOG wieder an der 17. Stelle dieses Rankings.

2014
- Top 50 German Bike Blogs
Es handelt sich hierbei um den Überblick der Fahrradblogs, die 2014 im Ranking der 50 Top Blogs gestanden hätten.

2015
- Top 50 German Bike Blogs
Für 2015 gehört mein Fahrradblog
wuschel-fahrrad blogspot zu den 50 empfohlenen Fahrradblogs des deutschen Fahrrad Journals.

2016
- Top 50 German Bike Blogs
Die Bekanntgabe des Endes der Suche nach den 50 besten aus über 200 deutschen und deutschsprachigen Fahrrad blogs.
Schade. Mehr dazu an dieser STELLE

Freitag, 17. März 2017

Eiszeit, die Zweite


Schneelos sind wir schon, Sonne und Wärme gab es auch schon, die Eisdielen sind geöffnet,
es fehlt nur noch das vollkommene Grün. Aber es kommt schon.
Die nächsten Tage regnet es und dann
wachsen Gras und Blätter.



...und bis die Bäume selbst grün geworden sein werden, schauen wir auf dieses lila Meer.



Kommentare:

  1. Ein Eis mit den Traummaßen 60-60-20-20 gibt es auch nicht überall. Ich stelle mir grade die Eisverkäuferin vor. Vielleicht gibt es Blaubeereis, bei soviel blauen Krokussen.
    LG aus dem eisverliebten Westfalen
    Michael

    AntwortenLöschen
  2. Lieber Egbert,
    auf ein Eis habe ich noch keine echte Lust.
    Aber hinschauen darf man schon.
    Das blaue Meer gefällt mir da schon besser.
    Ich warte auch auf das zarte GRÜN.
    Einen guten Start ins Wochenende wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  3. Die Krokuswiese ist phantastisch.
    liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  4. zwei großartige Fotos!
    LG susa

    AntwortenLöschen
  5. jetzt noch warten auf's lila fahrrad...herrliche wiese!

    AntwortenLöschen
  6. @ Michael --- Blaues Krokuseis stellt eine echte Alternative dar, zumal Safran auch aus dem Krokus gewonnen wird. Wie oder Was sich hinter deiner Masstabelle mit 60-60-20-20 verbirgt, verräts du noch, oder?

    egbert, anfragend

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Safran aus Krokus. Hier lernt man was. Die Maßtabelle kannst nur du auflösen, wenn Du am rechten Rand fischt.

      Löschen
  7. Liebe Irmi, mit Lust auf Eis hält sich das ganze Jahr über sehr in Grenzen. Dennoch bietet es mir immer wieder mal ein schönes Motiv. Dafür tauche ich um so liebe in dieses blau-lila Meer ein.

    LG egbert

    AntwortenLöschen
  8. Danke liebe Suza, bei mir erscheinen sie unter der Rubrik Schnappschuss oder Zufall.

    LG egbert

    AntwortenLöschen
  9. JAAA liebe ELFI, jetzt noch ein milkablaues Fahrrad zwischen all den Blüten, das wäre schon was.

    egbert

    AntwortenLöschen
  10. .... und hiermit (KLICK) baust du im eigenen Garten Safran an.

    egbert, pflanzend

    AntwortenLöschen
  11. Zur Zeit ncht lieferbar. Du hast alles weggekauft. Spekulationsware, was?

    AntwortenLöschen
  12. Möchtest du 5 Gramm haben,
    ich meine natürlich Safran.

    :)))))))

    AntwortenLöschen