2012
- Top 50 German Bike Blogs 2012
Am 31.
Dezember 2012 veröffentlichtefahrradjournal, das Feuilleton für Radkultur, die 50 besten aus 200 deutschen und deutschsprachigen Fahrrad blogs. Zu meiner persönlichen und ganz großen Freude durfte ich lesen, dass mein eigener FAHRRADBLOG an 17. Stelle dieses Rankings zu finden ist. Wie das praktisch passierte, ja wie mein blog dahin gelangen konnte, was eigentlich dazu führte, weiß ich bis heute nicht so richtig.

Der Autor desFeuilletons für Radkultur, Wolfgang Scherreiks, schreibt hierzu: "„Sohn, Bruder, Mann, Vater, Papa(lapap), (Hobby)Fotograf, Igelliebhaber, Aussteigender, Naturmöger“. Wer die Selbstbeschreibung dieses Bloggers liest, könnte über das Ergebnis überrascht sein: Tatsächlich verweist das Fotoblog von Egbert Büschel mit seinem Blick für aparte Details und Raritäten manch hippen Blog auf die Plätze."
..... und ich finde, das hat er richtig schön gesagt. (e. bueschel)

2013
- Top 50 German Bike Blogs 2013
Am 27.
Februar 2014 veröffentlichtefahrradjournal, das Feuilleton für Radkultur, abermals die 50 besten aus 200 deutschen und deutschsprachigen Fahrrad blogs. Zu meiner großen Freude fand ich meinen eigenen FAHRRADBLOG wieder an der 17. Stelle dieses Rankings.

2014
- Top 50 German Bike Blogs
Es handelt sich hierbei um den Überblick der Fahrradblogs, die 2014 im Ranking der 50 Top Blogs gestanden hätten.

2015
- Top 50 German Bike Blogs
Für 2015 gehört mein Fahrradblog
wuschel-fahrrad blogspot zu den 50 empfohlenen Fahrradblogs des deutschen Fahrrad Journals.

2016
- Top 50 German Bike Blogs
Die Bekanntgabe des Endes der Suche nach den 50 besten aus über 200 deutschen und deutschsprachigen Fahrrad blogs.
Schade. Mehr dazu an dieser STELLE

Sonntag, 22. Januar 2017

11 Grad minus


Ich komme gerade von draußen und die Außentemperaturanzeige des Autos zeigte minus 11 Grad an.
Bei diesen niedrigen Temperaturen muss so manch einer in einen sauren Apfel beißen.



.... und bei diesen Bedingungen wird man doch noch einmal träumen dürfen, von Wärme z.B.



.... und von Radtouren im Sommersonnenschein:



Kommentare:

  1. Zu den Äpfeln sage ich nur "Prost" - Denn Alkohol werden sie wohl produzieren.
    Die anderen Bilder stammen wohl aus einer anderen Zeit.
    LG aus dem zeitlosen Westfalen
    Michael

    AntwortenLöschen
  2. @ Michael --- Für den flüssigen, %igen Spaßmacher fehlt es an notwendiger Temperatur. So bleibt der Amsel doch ein Vitaminsegen.
    Ja, die anderen Fotos stammen wirklich aus einer anderen Zeit und von einem anderen Ort, Sommer in Italien.

    egbert, sich sonnend

    AntwortenLöschen
  3. So kalt ist es bei uns nicht aber von Fahrradtouren bei Sonne träume ich mit.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  4. Lieber Egbert,
    Träumen ist immer erlaubt. Und Tagträume
    verschönern unseren grauen Tag.
    Tolle fotos. Ich finde das Apfelfoto einfach
    faszinierend.
    Einen angenehmen Abend wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  5. Ja wer würde nicht davon träumen wollen. Und im Sommer wenn es unerträglich heiß ist träumen wir vom Eis und Schnee ;-)

    AntwortenLöschen
  6. Man hoft doch, dass der SOmmer schön wird, ansonsten fahren oder träumen wir uns indie Karibik.
    Grüße Ulrike

    AntwortenLöschen
  7. @ Neumi --- das Fernweh packt mich weniger und so findet sich mein karibisches Flair keine tausende Kilometer entfernt sondern nur hunderte....
    ;)))

    egbert

    AntwortenLöschen