2012
- Top 50 German Bike Blogs 2012
Am 31.
Dezember 2012 veröffentlichtefahrradjournal, das Feuilleton für Radkultur, die 50 besten aus 200 deutschen und deutschsprachigen Fahrrad blogs. Zu meiner persönlichen und ganz großen Freude durfte ich lesen, dass mein eigener FAHRRADBLOG an 17. Stelle dieses Rankings zu finden ist. Wie das praktisch passierte, ja wie mein blog dahin gelangen konnte, was eigentlich dazu führte, weiß ich bis heute nicht so richtig.

Der Autor desFeuilletons für Radkultur, Wolfgang Scherreiks, schreibt hierzu: "„Sohn, Bruder, Mann, Vater, Papa(lapap), (Hobby)Fotograf, Igelliebhaber, Aussteigender, Naturmöger“. Wer die Selbstbeschreibung dieses Bloggers liest, könnte über das Ergebnis überrascht sein: Tatsächlich verweist das Fotoblog von Egbert Büschel mit seinem Blick für aparte Details und Raritäten manch hippen Blog auf die Plätze."
..... und ich finde, das hat er richtig schön gesagt. (e. bueschel)

2013
- Top 50 German Bike Blogs 2013
Am 27.
Februar 2014 veröffentlichtefahrradjournal, das Feuilleton für Radkultur, abermals die 50 besten aus 200 deutschen und deutschsprachigen Fahrrad blogs. Zu meiner großen Freude fand ich meinen eigenen FAHRRADBLOG wieder an der 17. Stelle dieses Rankings.

2014
- Top 50 German Bike Blogs
Es handelt sich hierbei um den Überblick der Fahrradblogs, die 2014 im Ranking der 50 Top Blogs gestanden hätten.

2015
- Top 50 German Bike Blogs
Für 2015 gehört mein Fahrradblog
wuschel-fahrrad blogspot zu den 50 empfohlenen Fahrradblogs des deutschen Fahrrad Journals.

2016
- Top 50 German Bike Blogs
Die Bekanntgabe des Endes der Suche nach den 50 besten aus über 200 deutschen und deutschsprachigen Fahrrad blogs.
Schade. Mehr dazu an dieser STELLE

Montag, 31. Oktober 2016

der Herbst stand auf der Leiter und malte die Blätter an


Was geschieht dann, wenn der Herbst, auf der Leiter stehend, alle Blätter anmalte?
Schnöde und wortlos fallen sie, bunte Laub Teppiche bildend, herab, 



So lange bis ein Radfahrer angefahren kommt und sein Werkzeug auspackt.



Mit dem Laubbesen wachsen recht schnell kleine Laubhaufen.



Diese stopft er geschwind in seine mitgebrachten Laubsäcke. Ob sie die Pflanzen in seinen Balkonkästen vor Frost schützen sollen?
Dabei handelt es sich um keinen Kampf gegen Ablassblätter im Lutherschen Sinne.




Samstag, 29. Oktober 2016

unterwegs mit dem Handysucher gesehen



...ein flinker Gruß von unterwegs. Nicht nur das Auto muss in die Waschstraße,
diesem Drahtesel droht das gleiche Schicksal.



Mittwoch, 26. Oktober 2016

Fahrradfahrer gegen sinnlosen Schilderwald


Nachdem im Post von gestern die Farbe gelb so plötzlich im Mittelpunkt stand, sehen wir heute etwas rot.
Er lässt sich nicht beirren und wenn man einen Wald vor lauter Bäumen NICHT sehen kann,
dann kann es auch geschehen, dass man unsinnige Schilder NICHT sehen kann.



Dienstag, 25. Oktober 2016

das Jelzin Erbe



Bekanntlich (und in vielen Videos ersichtlich) soff Boris Jelzin nicht nur den nach ihm benannten Wodka. Nu isser tot.
Liebe Radfahrer, auch aus diesem Grunde keinen Alkohol im Straßenverkehr zulassen.
Sonst ist eines Tages auch bei euch die Luft raus.



Montag, 24. Oktober 2016

Sonntag, 23. Oktober 2016

ein Bad im Alpsee oder das Alpseebad


zu Fuß benötigt der Besucher 12 Minuten, mit dem Fahrrad nur die Hälfte



dabei immer Wert auf den Fokus legen und


auf keinen Fall ablenken lassen!








Samstag, 22. Oktober 2016

bin ich bei der versteckten Kamera?


Ich befürchte, das Motiv ist nicht real. Manchmal kommt mir dieser eine Gedanke.
Alles sieht so perfekt aus, als hätte es jemand für ein Foto im Fahrradblog arrangiert.
In einem solchen Augenblick frage ich mich dann, bin ich bei der versteckten Kamera?





Freitag, 21. Oktober 2016

zu Besuch beim Sattler


Scheinbar suchen nicht nur Horse and Hound den Sattler auf,
auch Bicycle und Bicyclerina sind von seinen flinken Händen überzeugt.



Donnerstag, 20. Oktober 2016

Herbstansichten rund um das Schloss Moritzburg


Wer es sehen kann, findet auch die gespenstische Ansicht vom Schloss.



Dennoch ließen und lassen sich die Besucher mit dem Fahrrad in seinem Schatten nieder und rasten.



Mittwoch, 19. Oktober 2016

Heute Regen! Was gehört zu einem richtigen Mistwetter?


Zu einem richtigen Mistwetter gehört auch eine richtige Mistkarre.
Voilà.



Dienstag, 18. Oktober 2016

den Stier bei den Hörnern packen!


Wann wurdet ihr das letzte Mal so richtig auf die Hörner genommen?



Spanische Torero Weisheit:
"Sieht der Torero die Stierhörner nur noch von hinter oder an seiner Seite blitzen,
muss er nicht hinter schützende spanische Wände flitzen."



Montag, 17. Oktober 2016

in der Woche fährt sie einen VW Käfer


.... und selbst auf dem Fahrrad möchte sie auf ein gewisses Retrofeeling nicht verzichten.



Sonntag, 16. Oktober 2016

der Herbst ist eine regelrecht goldene Jahreszeit


Heute musste man wieder einmal Dresden meiden und so fuhren wir nach Moritzburg hinaus und wandelten auf August Spuren.



In Hülle und Fülle, die Farbenvielfalt im Herbst....



der Herbst lockt mir GOLD in unterschiedlichen Nuancen....



..... und von alledem bekommt er nichts mit.


Wie schade.


Samstag, 15. Oktober 2016

FFFF (auch) Fußball Fans fahren Fahrrad


Der Fahrradfahrer dieses Velo's ist verduftet.



Er macht aus seiner Leidenschaft keinen Hehl. Der Rausch in Gelb-Schwarz lässt nur einen Schluss zu:
Hiermit radelt ein eingefleischter DYNAMO Dresden Fußballfan durch Dresdens Straßen.



Freitag, 14. Oktober 2016

das Folklore Bike in Bayern


Diesen Folklore Stil bemerkte ich zuvor noch nie.
Bei der Benutzung des Sattel ist das Herz im wahrsten Sinne des Wortes im Ar..h.


Zumindest bringt er in diese graue Wetterlage etwas Farbe hinein.


Donnerstag, 13. Oktober 2016

wenn Männer keinen Hehl aus ihrer Liebe machen


Dann kann es nur wahre Liebe zu ihrem Fahrrad sein.



Mittwoch, 12. Oktober 2016

die aufgedeckte Fahrrad Liaison



eine Fahrrad Liaison...



oder auch zwei?


Diese Liaison HIER hat es ebenso in sich. JO.


Dienstag, 11. Oktober 2016

Kann man Schloß Neuschwanstein mit dem Fahrrad erklimmen? Teil 3


Nach dem Besuch des Schlosses Neuschwanstein steht zumeist noch ein weiterer Aufstieg vor den Besuchern,
der Weg hoch zur Marienbrücke.



Den Fahrradfahrern bot der Ritt zur Marienbrücke noch so manche Hürde.



Jetzt endlich angekommen, sollte nichts mehr den Velo Besuch der Marienbrücke aufhalten.



Was heißt hier: Nichts mehr? Dutzende!!
Bei dieser Dichte an Besuchern auf der erst im 04. August 2016 nach der Renovierung wieder eröffneten Brücke
bleibt kein Platz für das geliebte Bike.
Es muss draußen bleiben.



Montag, 10. Oktober 2016

Kann man Schloß Neuschwanstein mit dem Fahrrad erklimmen? Teil 2


In Ableitung von: der Berg ruft, schreibe ich heute: die Burg ruft.



Die Vermutung bei den folgenden Fotoinhalten, dass wir selbstverständlich zu Fuß den Berg erklommen haben, stimmt uneingeschränkt.



Es traten auch einige Radfahrer mit dem niedrigsten Gang in die Pedale und erreichten so ihr Ziel.



Leider erhalten Radfahrer für die Leistung ihrer Wadenmuskeln keinen Rabatt auf die Eintrittskarten.





Sonntag, 9. Oktober 2016

diese neue Masche ist nicht ganz schlecht :)))


Diese neue Masche ist gar nicht so schlecht :)))


... und eigentlich zielt er nur auf ihr Herz.
Doch auch dieser Sattel verspricht eine nicht gerade trockene Fahrt.

Samstag, 8. Oktober 2016

beim do it yourself Kutscher


Mit dem do it yourself Kutscher geht es gleich los, die Stadtrundfahrt beginnt.
Wenn da nicht die Sache mit dem Schlüssel wäre.



In Augsburg findet der aufmerksame Sucher noch mehr zu diesem Thema,
z.B. die mach es dir selbst Chocolaterie.
:-o


Donnerstag, 6. Oktober 2016

dieser Regen stört mich sehr



Das ist wahrlich kein Fahrradwetter.



Ich sattelte einfach mal ganz schnell um.....



Dienstag, 4. Oktober 2016

Kann man Schloß Neuschwanstein mit dem Fahrrad erklimmen?



Man kann es, 


oder man kann es so machen....



Man kann es, doch man muss es nicht.




Es fährt auch eine Droschke hinauf....



oder eine königliche Kutsche....



Ist dieser Blick es nicht wert, den Berg zu erklimmen?