2012
- Top 50 German Bike Blogs 2012
Am 31.
Dezember 2012 veröffentlichtefahrradjournal, das Feuilleton für Radkultur, die 50 besten aus 200 deutschen und deutschsprachigen Fahrrad blogs. Zu meiner persönlichen und ganz großen Freude durfte ich lesen, dass mein eigener FAHRRADBLOG an 17. Stelle dieses Rankings zu finden ist. Wie das praktisch passierte, ja wie mein blog dahin gelangen konnte, was eigentlich dazu führte, weiß ich bis heute nicht so richtig.

Der Autor desFeuilletons für Radkultur, Wolfgang Scherreiks, schreibt hierzu: "„Sohn, Bruder, Mann, Vater, Papa(lapap), (Hobby)Fotograf, Igelliebhaber, Aussteigender, Naturmöger“. Wer die Selbstbeschreibung dieses Bloggers liest, könnte über das Ergebnis überrascht sein: Tatsächlich verweist das Fotoblog von Egbert Büschel mit seinem Blick für aparte Details und Raritäten manch hippen Blog auf die Plätze."
..... und ich finde, das hat er richtig schön gesagt. (e. bueschel)

2013
- Top 50 German Bike Blogs 2013
Am 27.
Februar 2014 veröffentlichtefahrradjournal, das Feuilleton für Radkultur, abermals die 50 besten aus 200 deutschen und deutschsprachigen Fahrrad blogs. Zu meiner großen Freude fand ich meinen eigenen FAHRRADBLOG wieder an der 17. Stelle dieses Rankings.

2014
- Top 50 German Bike Blogs
Es handelt sich hierbei um den Überblick der Fahrradblogs, die 2014 im Ranking der 50 Top Blogs gestanden hätten.

2015
- Top 50 German Bike Blogs
Für 2015 gehört mein Fahrradblog
wuschel-fahrrad blogspot zu den 50 empfohlenen Fahrradblogs des deutschen Fahrrad Journals.

2016
- Top 50 German Bike Blogs
Die Bekanntgabe des Endes der Suche nach den 50 besten aus über 200 deutschen und deutschsprachigen Fahrrad blogs.
Schade. Mehr dazu an dieser STELLE

Montag, 21. November 2016

Augen und Mund bleiben offen stehen - 365 Beiträge



Am Sonntag einen unserer Apfelbäume fotografierend, ahnte ich noch nicht, welche Nachricht mich am Abend erwarten würde.
Als ich diese las, blieben mir Augen und Mund offen stehen.




Da gibt es doch so einen hundeverrückten Kerl im Westfälischen, der sich vor einem Jahr das Ziel steckte, 365 (+1) Beiträge zu veröffentlichen,
auf denen Hunde, Hundebegegnungen, Hundegeschichten und andere "hundehaarige" Fotos zu sehen sein sollen.
Diesem KI(C)K mit dem Hund möchte ich heute im Fahrradblog meine absolute Hochachtung zollen.
In der Tat, Michael, du hast deine Mission wirklich erfüllt.


FahrradHunde und Fenster, alle sind dabei:
(ich fotografiere :))) aus dem offenen Autofenster)


Kommentare:

  1. Ein Apfelbaum mit offenstehendem Mund sieht man auch nicht alle Tage. Was es in Sachsen alles gibt.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. .... und im Frühjahr schauen aus diesem Loch wieder die Stare heraus, denn diese Apfelbaumhöhle ist ihr liebstes Vogelnest.

    dir einen beflügelten Wochenstart,
    egbert

    AntwortenLöschen
  3. Warte es ab, was Du heute Abend zu lesen und sehen bekommst. Und ich sage Dir, das habe ich schon vorgestern ausgesucht. Ich kann nur sagen - absolute Brüder im Geiste. Es bedankt sich ganz herzlich bei Dir
    aus dem caniden Westfalen
    Michael

    AntwortenLöschen
  4. Die Seelenverwandtschaft kann niemand von der Hand weisen und im Januar ziehen wir auf Ski oder dem Schlitten durch Dresden, bis wir einige Schlittenhunde auf den Film gebannt haben.

    egbert

    AntwortenLöschen
  5. Ich liebe diese Baumgesichter, schönes Exemplar.

    AntwortenLöschen