2012
- Top 50 German Bike Blogs 2012
Am 31.
Dezember 2012 veröffentlichtefahrradjournal, das Feuilleton für Radkultur, die 50 besten aus 200 deutschen und deutschsprachigen Fahrrad blogs. Zu meiner persönlichen und ganz großen Freude durfte ich lesen, dass mein eigener FAHRRADBLOG an 17. Stelle dieses Rankings zu finden ist. Wie das praktisch passierte, ja wie mein blog dahin gelangen konnte, was eigentlich dazu führte, weiß ich bis heute nicht so richtig.

Der Autor desFeuilletons für Radkultur, Wolfgang Scherreiks, schreibt hierzu: "„Sohn, Bruder, Mann, Vater, Papa(lapap), (Hobby)Fotograf, Igelliebhaber, Aussteigender, Naturmöger“. Wer die Selbstbeschreibung dieses Bloggers liest, könnte über das Ergebnis überrascht sein: Tatsächlich verweist das Fotoblog von Egbert Büschel mit seinem Blick für aparte Details und Raritäten manch hippen Blog auf die Plätze."
..... und ich finde, das hat er richtig schön gesagt. (e. bueschel)

2013
- Top 50 German Bike Blogs 2013
Am 27.
Februar 2014 veröffentlichtefahrradjournal, das Feuilleton für Radkultur, abermals die 50 besten aus 200 deutschen und deutschsprachigen Fahrrad blogs. Zu meiner großen Freude fand ich meinen eigenen FAHRRADBLOG wieder an der 17. Stelle dieses Rankings.

2014
- Top 50 German Bike Blogs
Es handelt sich hierbei um den Überblick der Fahrradblogs, die 2014 im Ranking der 50 Top Blogs gestanden hätten.

2015
- Top 50 German Bike Blogs
Für 2015 gehört mein Fahrradblog
wuschel-fahrrad blogspot zu den 50 empfohlenen Fahrradblogs des deutschen Fahrrad Journals.

2016
- Top 50 German Bike Blogs
Die Bekanntgabe des Endes der Suche nach den 50 besten aus über 200 deutschen und deutschsprachigen Fahrrad blogs.
Schade. Mehr dazu an dieser STELLE

Freitag, 8. Januar 2016

was aus den Neujahrsvorsätzen werden kann


schon wieder der achte Tag nach Silvester:
Was aus Neujahrsvorsätzen werden kann, vermag ich nicht einzuschätzen.
Was ich mit meiner Kamera festhalten konnte, zeigt, dass nicht jeder Radfahrer gesund lebt.
Die Nutzung einer alten Fahrradklingel als Aschenbecher entlockt selbst einem Nichtraucher ein Lächeln.
Fahrrad-Werkstatt Alltag



Übrigens, habt ihr schon gewusst, wie unterschiedlich das Thema Fahrradklingel in einzelnen Ländern vorgeschrieben ist?

Deutschland schreitet scharf preußisch voran und schreibt in der StVZO im §64a fest, dass eine helltönende Glocke vorgeschrieben ist.
Hupen und Radlaufglocken (wie der alte, gute Hühnerschreck) sind absolut verboten.

Im charmanten Österreich steht im §1 der Fahrradverordnung moderat weich geschrieben, dass lediglich eine Vorrichtung zur Abgabe akustischer Warnzeichen am Fahrrad montiert sein muss.

In der neutralen Schweiz klingt das ähnlich seriös. Bei Fahrrädern mit einem Gewicht über 11 kg ist eine gut hörbare Fahrradglocke vorgeschrieben.
Habt ihr euch schon einmal gefragt, welches Gewicht euer Fahrrad auf die Waage bringt?


Kommentare:

  1. Muss ich wohl mal mit der Fischwage hantierem. Hoffentlich brauche ich keine Schiffsglocke :-)
    LG aus dem hellklingendem Westfalen
    Michael

    AntwortenLöschen
  2. das klingt nach einem historischen Stahlrohrrahmen,
    doch die Laufeigenschaften sind unübertroffen,
    da schaffen es auch beide, die Schiffsglocke zu transportieren.

    schönes WE wünscht EB

    AntwortenLöschen