2012
- Top 50 German Bike Blogs 2012
Am 31.
Dezember 2012 veröffentlichtefahrradjournal, das Feuilleton für Radkultur, die 50 besten aus 200 deutschen und deutschsprachigen Fahrrad blogs. Zu meiner persönlichen und ganz großen Freude durfte ich lesen, dass mein eigener FAHRRADBLOG an 17. Stelle dieses Rankings zu finden ist. Wie das praktisch passierte, ja wie mein blog dahin gelangen konnte, was eigentlich dazu führte, weiß ich bis heute nicht so richtig.

Der Autor desFeuilletons für Radkultur, Wolfgang Scherreiks, schreibt hierzu: "„Sohn, Bruder, Mann, Vater, Papa(lapap), (Hobby)Fotograf, Igelliebhaber, Aussteigender, Naturmöger“. Wer die Selbstbeschreibung dieses Bloggers liest, könnte über das Ergebnis überrascht sein: Tatsächlich verweist das Fotoblog von Egbert Büschel mit seinem Blick für aparte Details und Raritäten manch hippen Blog auf die Plätze."
..... und ich finde, das hat er richtig schön gesagt. (e. bueschel)

2013
- Top 50 German Bike Blogs 2013
Am 27.
Februar 2014 veröffentlichtefahrradjournal, das Feuilleton für Radkultur, abermals die 50 besten aus 200 deutschen und deutschsprachigen Fahrrad blogs. Zu meiner großen Freude fand ich meinen eigenen FAHRRADBLOG wieder an der 17. Stelle dieses Rankings.

2014
- Top 50 German Bike Blogs
Es handelt sich hierbei um den Überblick der Fahrradblogs, die 2014 im Ranking der 50 Top Blogs gestanden hätten.

2015
- Top 50 German Bike Blogs
Für 2015 gehört mein Fahrradblog
wuschel-fahrrad blogspot zu den 50 empfohlenen Fahrradblogs des deutschen Fahrrad Journals.

2016
- Top 50 German Bike Blogs
Die Bekanntgabe des Endes der Suche nach den 50 besten aus über 200 deutschen und deutschsprachigen Fahrrad blogs.
Schade. Mehr dazu an dieser STELLE

Samstag, 28. November 2015

der erste Advent des Jahres 2015


Nein, auf die Spitze möchte ich es nicht treiben. Doch im erzgebirgischen Eibenstock lagen gestern schon 20cm Neuschnee auf den Ski Pisten. Auch wenn im Augenblick schon einzelne, eher verirrt scheinende Schneeflocken vom Himmel herab fallen, an die 20cm Schneehöhe kommen wir bis morgen nicht heran.

Und so wünsche ich allen Mitlesern und Mitschreibern meines Fahrradblogs einen wennschon schneelosen, dann aber dennoch
wunderschönen 1. Advent.



Adventsstimmung im Fahrradblog und wer im Winter über Schnee und Eis mit seinem Fahrrad unterwegs sein möchte vielleicht sogar muss, sollte sich vom ersten Foto inspirieren lassen und über Spikes nachdenken. Der Winter kommt, auch wenn eine Wetterregel sinngemäß sagt, dass das Ende des Monats September symbolisch ist für den weiteren Verlauf des nahenden Winters. Nur gut, dass ich keinen blog für Ski-Läufer habe.......



 

Sonntag, 22. November 2015

22.11.15 - der erste Schnee ist gefallen

Am frühen Nachmittag des heutigen Sonntags ist der erste Schnee hinein in die sächsische Fahrrad Welt gefallen. Kleine, nur wenige Millimeter große und aus dem blauen Sonnenscheinhimmel fallende Eiskristalle mauserten sich in Minuten zu dicken, bedeutungsvollen Schneeflocken. Gerade noch tauschten wir die rostige Gießkanne auf dem Gepäckträger unseres Garten(Deko)fahrrads gegen ein kleines Apfelfrühstück für die Amseln aus. Im nächsten Augenblick wechselte das Licht und der graue Himmel bedeutete uns, in die Holzfeuer warme Stube zu gehen und erst einmal Tee zu trinken.
Vier Stunden später schauen wir gemeinsam aus dem Wohnzimmerfenster und wir freuen uns dabei über die erneuten Boten des nahenden Winters.
Schneeflöckchen, Weißröckchen.....



Donnerstag, 19. November 2015

mechanischer Streckenzähler, das ultimative Weihnachtsgeschenk für Radfahrer

Der neueste Schrei für jeden Fahrradfahrer,
ein mechanischer Strecken- oder Kilometerzähler,
der sollte unter jedem Biker Weihnachtsbaum blinkern...

So könnte damals die Werbung gelautet haben,
als noch keine Fotos in der Tageszeitung gedruckt werden konnten.
Heute (leider) nicht mehr in allen besseren Fahrradhandlungen zu bekommen.

So sahen sie in der Originalverpackung verpackt aus, direkt aus den USA eingeschifft.



Mittwoch, 18. November 2015

Buß- und Bettag, ein Feiertag in Sachsen

 
Nicht nur am Buß- und Bettag ist dieser Fahrrad "Seelsorger" in seiner tönernen Gemeinde unterwegs.
Für viele hingegen zählt nur, ich habe an diesem Tag arbeitsfrei.
 
 
 
 


Dienstag, 17. November 2015

sind das die letzten schneelosen Momente in 2015


Die Schneefallgrenze soll laut Angaben des meteorologischen Dienstes in den kommenden Tagen auf 200 m fallen.
Kaum zu glauben, zeigt doch das Thermometer noch 17 Grad plus an. Mein Schnee-Tipp:
Vorsichtshalber die Schneeketten hinlegen oder schon montieren...
;-)


Sonntag, 15. November 2015

es gibt Tage, da erscheint es mir sinnvoller, einmal mehr zu schweigen


Schatten ziehen über uns herein und verdunkeln den Alltag....
 
 
 


Freitag, 13. November 2015

Freitag der 13.! Gibt es heute eine Erhellung?

Dunkle Zeiten sind wieder hereingebrochen. Gerade schlug die Turmuhr 17:00 Uhr und es ist bereits stockfinster. Wir beide sehen in diesen Tagen öfters Eltern mit ihren Kindern mit Laternen in der Hand langsam den Park durchstreifen. Gedanken kehren zurück von den ersten Nachtwanderungen im Ferienlager.
Der Radfahrer im Bild scheint auch auf Nachtwanderung zu sein. Nur hat er das Wesentliche vergessen, das Licht  einzuschalten.
Möge ihm endlich ein Licht aufgehen....

Donnerstag, 12. November 2015

Nasenfahrrad Blicke am Tag danach

 
 Das Nasenfahrrad für den richtigen Durchblick und das besonders am Tag danach.
 Gewidmet allen Närrinnen und Narren am Tag nach dem 11.11., zumal
bis Aschermittwoch ist es noch sehr lange hin.
 


 


Mittwoch, 11. November 2015

am 11-11-15-11:11 fliegen die Torten

 
Dürfen es in diesem Jahr auch mal konfettibunte Torten sein?
Am 11-11-15-11-11 beginnt abermals die Zeit der fliegenden Kamelle. (Bitte nie das 2. L in Kamelle vergessen.)
Nicht erst seit Hugo Egon Balder wissen wir, dass schöne Torten gleichermaßen hervorragend fliegen können.
CinCin Fahrräder sah ich bisher auf keinem einzigen Faschings- oder Karnevalsumzug.
Aus Ermangelung dieses Umstands, beginnt die Faschingszeit bei mir im Blog wenigstens mit einem Damen Fahrrad und wunderbaren Torten.

.... und den Geburtstagskindern des heutigen Tages (11.11.15 - 55) sei es gestattet, sich das größte Stück Torte vom Teller zu nehmen ....
 


 


Dienstag, 10. November 2015

hinter Gittern

 
 Kommen Radfahrer ohne wirklichen Sinn für den Karneval hinter Gitter?
Morgen wissen wir mehr darüber.
 
 


Montag, 9. November 2015

Maßatelier Dresden

 
...ob sie im Maßatelier Dresden auch Radfahrerkleidung schneidern?
Wohl eher nicht.....
 
 


Sonntag, 8. November 2015

das Leben ist bunt, auch das Fahrradleben

 
 der Herbst ist bunt,
das Leben ist bunt
und für ein buntes Fahrrad bedarf es nur ein paar Luftballons....
 
 
 


Samstag, 7. November 2015

dänische Lokalpatriotin in Sachsen


Wie bezeichnet sich selbst eine dänische Fahrradfahrerin auf ihrem weißen Damenrad in Sachsen?
Die genaue Lösung weiß ich nicht? Vielleicht trifft aber der folgende Witz den Nagel auf den Kopf oder etwas daneben...
 
 
 FAHRRAD WITZ:
Nachbars Hund jagt immer Leute auf dem Fahrrad, das ging so lange,
bis der Nachbar seinem Hund das Fahrrad wegnahm!




 


Donnerstag, 5. November 2015

Galerie (Fahrrad)Himmel in Dresden

 
 im Himmel ist Jahrmarkt und was sich so alles darin spiegelt
 
 


Mittwoch, 4. November 2015

Entscheidung im November

 
Ski Lauf oder Fahrradfahren, ob die Radfahrerin wirklich vor dieser Entscheidung stand?
Nein, als Fahrradfahrerin fuhr sie in den Wald und dort betrieb sie Nordic Walking.
Im Foto musste die Dame für kleine Mädchen, aber das gehört hier nicht hin.
Bemerkenswert ist die Übereinstimmung des Designs beider Sportgeräte.
Die alte Dame beweist damit guten Geschmack.
 
 


Dienstag, 3. November 2015

einer der letzten Sommerträume?

 
 
 Gestern zu Besuch auf eine Blumenwiese, so könnte ich den Titel des heutigen Fahrradfotos beschreiben.
Im November 2015 deutet nichts auf einen nahenden Winter hin. Eher trifft das ganze Gegenteil zu.
Die zweistelligen Plus-Temperaturen locken in jeder freien Minute hinaus an die frische Luft.
Sogar einen Sonnenschutz oder Sonnenblocker sollte man noch benutzen.
 
 


Montag, 2. November 2015

Geschichten erzählen von Freude und Fleiß

 
Zunächst bitte diesen Reinhard Lakomy Musik-Button anKLICKEN.
 
Geschichten erzählen von Freude und Fleiß....

"Es begab sich zu der Zeit, als die grüne Fraktion im Rathaus das Zepter übernahm. Als ausgewiesene Freunde der blumigen Luft stellten sie Überlegungen darüber an, wie es ihnen gelingen sollte, die Luft noch buntblumiger zu gestalten. Den vielen Landeskindern ihre Benzinkutschen zu verbieten, würde ihnen alle Leserstimmen kosten. Deshalb legten sie ihre öffentlichen Bezinkutschen still, auch die roten der Feuerwehr. So ergab es sich, dass sich auch die Hinweisschilder einer neuen Bedeutung zugeführt werden mussten. Jedenfalls steht in der Chronik geschrieben, dass sich die Geschichte genau so und nicht anders zugetragen hat......

Achtung FEUERWEHRAUSFAHRT, es ist mit dem Ausrücken von 4 roten Feuerwehrfahrrädern zu rechnen. Tatü Tata....
 
 
 


Sonntag, 1. November 2015

hier gibt es Fahrräder von der Stange

 
gleich zum Mitnehmen hängen sie bereit....
 
 
 
... und etwas später verzehren wir die Abdrücke. Mhm.