2012
- Top 50 German Bike Blogs 2012
Am 31.
Dezember 2012 veröffentlichtefahrradjournal, das Feuilleton für Radkultur, die 50 besten aus 200 deutschen und deutschsprachigen Fahrrad blogs. Zu meiner persönlichen und ganz großen Freude durfte ich lesen, dass mein eigener FAHRRADBLOG an 17. Stelle dieses Rankings zu finden ist. Wie das praktisch passierte, ja wie mein blog dahin gelangen konnte, was eigentlich dazu führte, weiß ich bis heute nicht so richtig.

Der Autor desFeuilletons für Radkultur, Wolfgang Scherreiks, schreibt hierzu: "„Sohn, Bruder, Mann, Vater, Papa(lapap), (Hobby)Fotograf, Igelliebhaber, Aussteigender, Naturmöger“. Wer die Selbstbeschreibung dieses Bloggers liest, könnte über das Ergebnis überrascht sein: Tatsächlich verweist das Fotoblog von Egbert Büschel mit seinem Blick für aparte Details und Raritäten manch hippen Blog auf die Plätze."
..... und ich finde, das hat er richtig schön gesagt. (e. bueschel)

2013
- Top 50 German Bike Blogs 2013
Am 27.
Februar 2014 veröffentlichtefahrradjournal, das Feuilleton für Radkultur, abermals die 50 besten aus 200 deutschen und deutschsprachigen Fahrrad blogs. Zu meiner großen Freude fand ich meinen eigenen FAHRRADBLOG wieder an der 17. Stelle dieses Rankings.

2014
- Top 50 German Bike Blogs
Es handelt sich hierbei um den Überblick der Fahrradblogs, die 2014 im Ranking der 50 Top Blogs gestanden hätten.

2015
- Top 50 German Bike Blogs
Für 2015 gehört mein Fahrradblog
wuschel-fahrrad blogspot zu den 50 empfohlenen Fahrradblogs des deutschen Fahrrad Journals.

2016
- Top 50 German Bike Blogs
Die Bekanntgabe des Endes der Suche nach den 50 besten aus über 200 deutschen und deutschsprachigen Fahrrad blogs.
Schade. Mehr dazu an dieser STELLE

Mittwoch, 2. Dezember 2015

qualmende Fahrradreifen, geht das?

"Eine Weihnachtszeit ohne Räucherkerzen ist keine richtige Weihnachtszeit"
und weil ich das einfach so behaupte, stelle ich gleich noch hinter das zweite Türchen meines Weihnachtskalenders
das ultimativ Karzl Rad (Räucherkerzenfahrrad) mit einem zugegeben Riesenkarzl.

 Ich "tat" das Video in Indien findien.
....sollte jemand von euch es nicht glauben können, dass man auch Fahrradreifen zum Qualmen bringen kann, der klicke HIER an.
:)


Kommentare:

  1. Ne Karzlleetze, wie finde ich das denn. Gut also mit Gummigeruchkarzl. Brauchste nicht so in die Pedale zu treten.
    LG aus dem geruchsfreien Westfalen
    Michael

    AntwortenLöschen
  2. Vor ein paar Jahren besuchte ich mit einem Italiener in Longarone (Region Venetien) die weltgrößte Eismesse. In dem Jahr sind die Eissorten Rose, Marzipan und grüner Tee die Neuheiten für die folgende Saison gewesen.
    Auf den Weihnachtsmärkten werden ich an den Karzl und Mannl Ständen die Händler nach diesjährigen Duft Neuheiten fragen. Vielleiiiiiiiiiiiiiiicht ist die Sorte verbrannter Fahrradreifen dabei.
    Wir werden es riechen.

    :)))

    AntwortenLöschen
  3. Isses Karzlschriftzügl eischentlisch esht oder geschopt? Ehrlich!!

    AntwortenLöschen
  4. :)
    Neee, nicht geshopt, eigenhändig aufgetragen, so viele Zufälle gibt es nirgends auf der Welt,
    nicht mal in der erzgebirgischen Welt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na dann doch sowas wie photoshop, oder hast Du das mit weißem Edding aus Häusl geschriem.

      Löschen
  5. Ic hbin wohl Farbenkarzlblind - natürlich schwarz wie jeder Edding.

    AntwortenLöschen
  6. Farbkarzlblind find ich gut,
    die Farben stimmen schon, nur die Reihenfolge nicht
    Am Anfang ist is Karzl schwarz, dann ist is Karzl weiß.

    ... und mit einer Schablone klappt es auch mit der Nachbarin,
    quatsch, dann klappt es auch mit der Schrift.

    AntwortenLöschen