2012
- Top 50 German Bike Blogs 2012
Am 31.
Dezember 2012 veröffentlichtefahrradjournal, das Feuilleton für Radkultur, die 50 besten aus 200 deutschen und deutschsprachigen Fahrrad blogs. Zu meiner persönlichen und ganz großen Freude durfte ich lesen, dass mein eigener FAHRRADBLOG an 17. Stelle dieses Rankings zu finden ist. Wie das praktisch passierte, ja wie mein blog dahin gelangen konnte, was eigentlich dazu führte, weiß ich bis heute nicht so richtig.

Der Autor desFeuilletons für Radkultur, Wolfgang Scherreiks, schreibt hierzu: "„Sohn, Bruder, Mann, Vater, Papa(lapap), (Hobby)Fotograf, Igelliebhaber, Aussteigender, Naturmöger“. Wer die Selbstbeschreibung dieses Bloggers liest, könnte über das Ergebnis überrascht sein: Tatsächlich verweist das Fotoblog von Egbert Büschel mit seinem Blick für aparte Details und Raritäten manch hippen Blog auf die Plätze."
..... und ich finde, das hat er richtig schön gesagt. (e. bueschel)

2013
- Top 50 German Bike Blogs 2013
Am 27.
Februar 2014 veröffentlichtefahrradjournal, das Feuilleton für Radkultur, abermals die 50 besten aus 200 deutschen und deutschsprachigen Fahrrad blogs. Zu meiner großen Freude fand ich meinen eigenen FAHRRADBLOG wieder an der 17. Stelle dieses Rankings.

2014
- Top 50 German Bike Blogs
Es handelt sich hierbei um den Überblick der Fahrradblogs, die 2014 im Ranking der 50 Top Blogs gestanden hätten.

2015
- Top 50 German Bike Blogs
Für 2015 gehört mein Fahrradblog
wuschel-fahrrad blogspot zu den 50 empfohlenen Fahrradblogs des deutschen Fahrrad Journals.

2016
- Top 50 German Bike Blogs
Die Bekanntgabe des Endes der Suche nach den 50 besten aus über 200 deutschen und deutschsprachigen Fahrrad blogs.
Schade. Mehr dazu an dieser STELLE

Montag, 7. Dezember 2015

die Fahrradklinik im 7. Fenster

 
Einen Glühwein zu viel getrunken, oder einen Jagertee zu viel? Dann mit dem Fahrrad die Bordsteinkante getroffen?
Nun ist eine 8 in der Felge und in so einem Fall kann nur einer helfen,
die Fahrradklinik.
 
 
In der Fahrradklinik erhalten nicht nur blaue Fahrräder einen Arzttermin die einen blauen Besitzer hatten,
auch gelbe, rote, weiße, schwarze, silberne und lila Milka Fährräder.




Kommentare:

  1. Ich würde ja gerne per Internet einen Termin vereinbaren. Aber es entsteht erst grade eine Internetpräsenz. So kommt man nicht zu Kundschaft :-))
    LG aus dem termingetreuen Westfalen
    Michael

    AntwortenLöschen
  2. Ursprünglich sind die Leute dort Anhänger des Wassers gewesen.
    Spätestens 2013 änderte sich das endgültig. Weshalb?

    Erhellung 1 ;-)


    Erhellung 2 ;-)

    Viele Geschäfte im Umfeld stehen noch immer leer, leider.
    Aber Glückwunsch zur gründlichen Recherche.
    :))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wasser? Blau? So bleibt das Netz auch leer. Wer seine Netzadresse nicht wenigstens mit einer Seite füllt, bleibt alleine :-(

      Löschen
  3. Jetzt sprichst du wieder mal in Rätseln?

    AntwortenLöschen
  4. Ach jetzt habe ich geklickt. Rätsel gelöst. Das Wasser war eher braun :-)))

    AntwortenLöschen